Die TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
...Mehr Einblicke, bessere Überblicke.


What's new powered by crawl-it

März 2004


Inhaltsverzeichnis

IDIOTOREAL

LAUSIGE ZEITEN
kurzmeldungen, diesmal mit zwangsarbeit,bankrotteuren, etc.

ABSCHIEBUNG
verrückter multikulturalismus:
staatenlose libanesin wird in die türkei deportiert

RECHTER RAND
hajo herrmann: jagdflieger für den führer, rechtsbeistand der auschwitzleugner

DROGENPOLITIK
dramatischer anstieg der drogentoten in düsseldorf
- wann kommt die kontrollierte freigabe?

KOLONIALWAREN
vor hundert jahren begann der deutsche
krieg gegen herero und nama

FH-SEITE
alles muss rein: artikel bis zum abwinken
vom pressereferat der fachhochschule
Studiengebühren & Terror im Irak

UNI-SEITE
der asta der heine-uni zu
elitenrekrutierung und bildungsproletariat

DEBATTE
auf zum bildersturm!
die kulturbolschewistische front macht mobil ...

REALITY CHECK
die organisation "peta" und ihre
unsägliche neue vegetarismus-kampagne

AUSSTELLUNG
"video" im nrw-forum am ehrenhof
verschmelzt kunst und werbung zu popkultur

FEHRITALES

HONKER
made my day

STORE
unsere konsumabteilung: viele schöne unterhaltungs- und bildungsmedien
books
music

film

Verschiedenes

abo
wir über uns
impressum
e-mail

Archiv

März 2004| Download
Februar 2004| Download
Januar 2004| Download
Dezember 2003| Download
November 2003| Download
Oktober 2003| Download
September 2003| Download
Juli/August 2003| Download
Juni 2003| Download

Mai 2003| Download
April 2003
| Download
März 2003
| Download
Februar 2003| Download
Januar 2003| Download
Dezember 2002 | Download
November 2002 | Download
Oktober 2002 | Download
September 2002 | Download
Juli 2002 | Download
Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download

April 2002 | Download
März 2002
| Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001
| Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

25.02.2004
Märzausgabe online

27.01.2004
Februarausgabe online

24.12.2003
Januarausgabe online

25.11.2003
Dezemberausgabe online

1.11.2003
Novemberausgabe online

29.9.2003
Oktoberausgabe online

27.8.2003
Septemberausgabe online

30.6.2003
Juli/Augustausgabe online

 



Termine

Linkes Zentrum
Hier findet ihr die aktuellen Termine!
Märztermine als pdf-Datei

Konzerte:
Riverboat Gamlers & Noctunes
Fr., 5.3., 20.00h, Bürgerhaus Bilk,
Himmelgeisterstr. 107h, Eintritt frei
Riverboat Gamlers aus Texas mit Punk´n´Roll & die Ddorfern Noctunes im Vorprogramm.
Hellboys + Macadamia
Sa., 6.3., AK47, Kiefernstr. 35, 20.00h.

Neruda
Sa., 6.3., Zakk-Club, Fichtenstr. 40, 0.00h, E 6,-
Mitternachtskonzert mit Noise-Rock
aus Düsseldorf.

Mambo Kurt
Do., 11.3., Coffy, Altstadt, 20.00h, E 7,-
Der berühmt-berüchtigte Alleinunterhalter Deutschlands ist zurück mit der neuen CD "Ekstase". In Trash-Manier zieht er bekannte Melodien durch den Kakao, mit dem notwendigen Respekt vor den Original-Songs.

Combination Rec präsentiert TRAFFIC
Sa., 13.3., Coffy, Altstadt, 22.30h, E 5,-
Verschiedene Live-Acts und DJ´s, aus dem Dunstkreis von Combination Records und seiner gleichnamigen Compilation Traffic!

Sondaschule & The Braces
Sa., 13.3., Haus der Jugend,
Lamcomblestr. 10, 19.00h, E 8,-
After-Show-Party im AK47 (Kiefernstr. 35)
ab 23.30h.

Miles
Mi., 17.3., Zakk, Fichtenstr. 40, 21.00h, E 10, -/8,-
Deutscher Indie-Pop, aktuelles Album
"Don't let the cold in".

Bellybutton &
Left the Crowd & Mental Cut

Do., 18.3., Zakk- Club, Fichtenstr. 40, 21.00h, E 6,-
Das allmonatliche rollfeld-localtunes Konzert, präsentiert von triggerfish.de und Hoch-schulradio 97,1.

Frank Popp & Michael Wink
Do., 18.03., Unique Club, 21.00h, E 5,-
Soul Fieber!
Loaded
Sa., 20.3., 21.00h, AK47, Kiefernstr. 35.

Hick-O-Rhythm
Fr., 26.3., 20.00h, Haus der Jugend, Lacomblestr. 10
Das Düsseldorfer Rockabilly-Quartett.
Painwords / rumblefish / cinturón de castidad
Sa., 27.3., 18.30h, Haus der Jugend, Lacomblestr. 10
Rock-Festival mit drei junge Bands
aus Düsseldorf und Neuss.

Übersee-Records-Film-Abend
Di., 2.3., Brause, Bilker Allee, 20.00h
"Bienvenido en la Realidad" von Andrew und Thorsten. Ein Filmabend über lateinamerikanische Musik und Kultur - mit Henning (Übersee Records/Hannover) als Gast. Mit "Rebel Music" Dokumentarfilm über Panteón Rococó (57 min.) und "Esquiva!" fiktiver Dokumentarfilm über "Latinos in Barcelona" (37 min.)

Film
Film: "Pigs will fly"
Mo., 8.3. + Di., 9.3., jeweils 17.00h,
Black-Box; Schulstr. 4
Regie: Eoin Moore: Einmal mehr prügelt der Berliner Polizist Laxe seine Frau Manuela krankenhausreif. Dieses Mal nimmt Laxes Umgebung seine Raserei nicht stillschweigend hin. Daraufhin besucht er seinen Bruder Walter, der in San Francisco lebt. Veranstaltung zum Internationalen Frauentag, am Mo., 8.3. anschliessend:
19.30h, Filmmuseum, Schulstr.4
Gewalt gegen Frauen hat viele Gesichter -
Gewalt ist nie privat
Vortrag & Diskussion mit Prof. Dr. Carol Hagemann-White und Stefan Waschlewski

Filmabend Andy Warhol
Do., 25.3., 19.00h, Robert-Schumann-Saal,
mit Frankenstein (1974) und Dracula (1975).

Vermischtes
> Lokal

Fr., 5.3. (Vernissage) bis 24.3., 19.30,
reinraum, Adersstr. 30a
Ausstellung von Sandra Hagedorn.

AmneSia
27.3., 20h, Jazz-Schmiede, Himmelgeisterstr. 107
Die Kölner Kabarettistin Sia Korthaus mit ihrem aktuellen Soloprogramm zum Thema Vergesslichkeit.

Literarische Matinee: Frauen und das Meer
So., 7.3., 11.00h, Zakk, Fichtenstr. 40, EUR 7,50/5,00
Eine literarische und musikalische Reise - Moderation: Florence Hervé, Autorin des Buches "Frauen und das Meer": Sie arbeiten mit dem Meer, sie schreiben über das Meer - wie Virginia Woolf, Rose Ausländer, Marguerite Duras oder Ingeborg Bachmann. Mit Texten, Gedichten und Musik.

Schafft Rote Hilfe!
Di., 16.3., 19.30h, BiBaBuZe, Aachenerstr. 1, EUR 2,50
Buchvorstellung und Diskussion mit dem Autor Nick Brauns: "Schafft Rote Hilfe - Geschichte und Aktivitäten der proletarischen Hilfsorganisation für politische Gefangene in Deutschland 1919 bis 1938". Nachgezeichnet wird die Entstehungsgeschichte der RH von ihren Vorläufern, die in den revolutionären Nachkriegswirren entstanden, bis zu ihrer vorläufig letzten Erwähnung im Rahmen des antifaschistischen Widerstands Ende der 30er Jahre.

Jacques Berndorf: Die Raffkes
Mi., 24.3., 20.00h, zakk- Club, Fichtenstr. 40, E 7,-/5,-
Krimilesung.

Di., 2.3.,
WDR TV, ab 16h,
"Daheim & Unterwegs":
"Ich habe ein Herz
zu verschenken"

12 min. Beitrag zu "Trivialromane" mit Dieter Bott. Siehe dazu auch Silvia-Jubiläumsausgabe Band# 466.

Die große Trio-Film-Nacht
Fr., 26.3., Cinema, Schn.-Wibbel-Gasse, 22.00h, E 5,-
LIVE: Original-Trio-Schlagzeuger Peter Behrens & Radiation Kings aus Köln! & Kult-Trio-Film "Drei gegen Drei" (D 1986, 100 min., Regie: Dominik Graf).

Frauenforum
Das Frauenforum ehrt heute zum vierten Mal eine Frau für ihr herausragendes frauenpolitisches Engagement im und um das Frauenforum, dem Zusammenschluss engagierter Bürgerinnen der Stadt und von Frauen aus Verbänden, Gewerk-schaften und Initiativen. Jede Frau kann daran teilnehmen.

Ort: Rathaus, Marktplatz 1
Mittwoch, 10.3., 18.00 Uhr
Erfahrungen sexualisierter Gewalt
in der Lebensgeschichte alter Frauen Ansätze für eine frauenorientierte Altenarbeit. In den Blick genommen werden soll an diesem Abend die Problematik alter Frauen, die sexua-lisierte Gewalterfahrungen gemacht haben. Das Ziel ist die Entwicklung eines auf alte Frauen zugeschnittenen Pflege- und Therapiekonzeptes. Vortrag und Diskussion mit Martina Böhmer, Referentin in der Altenhilfe Kooperation: Frauenberatungsstelle, WeibsStücke, Ort: Frauen-beratungsstelle, Ackerstr. 144 im Hof - Kosten: EUR 2 - 6
Donnerstag, 11. 3., 19.00 Uhr

kom!ma zeigt Filme :
Señorita Extraviada
/Missing Young Woman Regie: Lourdes Portillo

(USA/Mexiko, 2001) 75 min., span. mit eng. UT
Lourdes Portillos Film behandelt die unauf-geklärte Mordserie an bisher über 300 Fabrik-arbeiterinnen in Juárez an der mexikanisch-ameri-kanischen Grenze. Hier arbeiten ausschließlich junge Frauen unter menschenunwürdigen Bedingungen.1993 wurde erstmals auf das spurlose Verschwinden von Arbeiterinnen aufmerksam gemacht. Seitdem sind weiterhin Frauen verschleppt, vergewaltigt und ermordet worden, ohne dass es eine Möglichkeit gäbe, die Täter vor Gericht zu stellen.Wer sind die Opfer? Warum werden sie getötet? Der Film der mexikanischen Regisseurin versucht, den Hinter-gründen der Verbrechen nachzugehen, die Angst der Familien, deren Kinder verschwunden sind, spürbar zu machen, aber auch deren Mut und Engagement darzustellen. Señorita Extraviada ist auch ein Film über den Terror als Folge der Globalisierung.
Ort: Black Box, Schulstr. 4,
Kosten: EUR 5,-/ 3,- (mit Gildepass)
Sonntag, 21.3., 15.00 Uhr