Stoppt die Vorratsdatenspeicherung! Jetzt klicken & handeln!Willst du auch bei der Aktion teilnehmen? Hier findest du alle relevanten Infos und Materialien:
TERZ ist die autonome Stattzeitung für Politik und Kultur in Düsseldorf und Umgebung.
Sie erscheint auf realmanifestiertem Papier zum Ersten eines Monats und wird kostenlos verteilt.
... Mehr Einblicke, bessere Überblicke!



AUFGESTANDEN! HINGESETZT! BLOCKIERT!

Internationalen RassistInnenkongress in Köln verhindern!

Vom 19. bis zum 21. September 2008 wollen RassistInnen und NeofaschistInnen aus ganz Europa in Köln einen so genannten "Anti-Islamisierungs-Kongress" durchführen. Auf Einladung der selbsternannten "Bürgerbewegung pro Köln" wollen bis zu 1000 Rechte verschiedenster Couleur (vom klassischen Neonazi bis hin zu Rechtskonservativen) unter dem Deckmantel einer vermeintlichen Islamkritik ihre Propaganda gegen Menschen anderer Herkunft und Religion verbreiten.

Ein breites Bündnis an Organisationen und Initiativen ruft zu Massenblockaden gegen den Kongress auf.
Weitere Infos unter www.hingesetzt.mobi


Und noch was: TAG OHNE ABSCHIEBUNG am 30.08.2008

Zum bundesweiten, dezentralen Aktionstag wird es in Neuss verschiedene Aktionen und Infostände geben.
Näheres dazu in unserem Artikel der Sommer-Ausgabe!

Juli/August 2008


IDIOTOREAL

LAUSIGE ZEITEN
kurzmeldungen, diesmal u.a. mit video-wahn, mehr flügen, weniger streiks und einem leserbrief

FLÜCHTLINGSHILFE
der neu gegründete verein "stay!" will sich für menschen ohne aufenthaltspapiere stark machen

RASSISMUS
muslimische studierende in nrw müssen zum gesinnungstest - wer falsch antwortet, fliegt raus

ASYLPOLITIK
den 30. august 2008 zum bundesweiten, dezentralen aktionstag ohne abschiebungen machen!

ENERGIE
interview mit attac und der initiative k zum thema "enteignung von energiekonzernen"

NACHGETRETEN
nun beginnt im dorf das zeitalter des post-erwinismus ... terz schaut in die zukunft

WOHNUNGSWESEN
nach dem verkauf der leg an finanzinvestoren: wie verlässlich ist die "sozialcharta"?

SEI DABEI
kein sommerurlaub drin? festivals zu teuer? wir verraten die alternativen!

MSB-SEITE
von polizisten geschlagen, von jusos verraten - und trotzdem erfolgreich ...

FH-SEITE
... verlief am 17.6. eine demonstration gegen studiengebühren

GESCHICHTSSTUNDE
was das 39er denkmal am reeser platz mit kapitalismus und globalisierung zu tun hat

HARTZCORE
bei der umwandlung von 1-euro-jobs gehen viele erwerbslose einem rechenspielchen auf den leim

FAHNENFLUCH
neuer lifestyle auf der kiefernstraße? schwarz-rot-gold statt nur schwarz-rot

STORE
unsere konsumabteilung: unterhaltungs- und bildungsmedien in der kritischen rezension
books
music
comics
honker - music made my day

Verschiedenes


wir über uns
terz in town
impressum
e-mail

Hier
könnte
demnächst
Ihre
Anzeige
stehen!

Archiv


Juli/August 2008 | Download
Juni 2008 | Download
Mai 2008 | Download
April 2008 | Download
März 2008 | Download
Februar 2008 | Download
Januar 2008 | Download
Dezember 2007 | Download
November 2007 | Download
Oktober 2007 | Download
September 2007 | Download
Juli/August 2007 | Download
Juni 2007 | Download
Mai 2007 | Download
April 2007 | Download
März 2007 | Download
Februar 2007 | Download
Januar 2007 | Download
Dezember 2006 | Download
November 2006 | Download
Oktober 2006 | Download
September 2006 | Download
Juli/August 2006 | Download
Juni 2006 | Download
Mai 2006 | Download
April 2006 | Download
März 2006 | Download
Februar 2006 | Download
Januar 2006 | Download
Dezember 2005 | Download
November 2005 | Download
Oktober 2005 | Download
September 2005 | Download
Juli/August 2005 | Download
Juni 2005 | Download
Mai 2005 | Download
April 2005 | Download
März 2005 | Download
Februar 2005 | Download
Januar 2005 | Download
Dezember 2004 | Download
November 2004 | Download
Oktober 2004 | Download
September 2004 | Download
Juli/August 2004 | Download
Juni 2004 | Download
Mai 2004 | Download
April 2004 |Download
März 2004 | Download
Februar 2004 | Download
Januar 2004 | Download
Dezember 2003 | Download
November 2003 | Download
Oktober 2003 | Download
September 2003 | Download
Juli/August 2003 | Download
Juni 2003 | Download
Mai 2003 | Download
April 2003 | Download
März 2003 | Download
Februar 2003 | Download
Januar 2003 | Download
Dezember 2002 | Download
November 2002 | Download
Oktober 2002 | Download
September 2002 | Download
Juli 2002 | Download
Juni 2002 | Download
Mai 2002 | Download
April 2002 | Download
März 2002 | Download
Februar 2002 | Download
Januar 2002 | Download
Dezember 2001 | Download
November 2001 | Download
Oktober 2001 | Download
September 2001 | Download
Juli / August 2001 | Download
Juni 2001 | Download
Mai 2001 | Download
April 2001 | Download
März 2001 | Download
Februar 2001 | Download
Januar 2001 | Download
Dezember 2000 | Download
November 2000 | Download
Oktober 2000 | Download
September 2000 | Download
Sondernummer | Download
Juli / August 2000 | Download
Juni 2000 | Download
Mai 2000 | Download
April 2000 | Download
März 2000 | Download
Februar 2000 | Download
Januar 2000 | Download
Dezember 1999 | Download
November 1999 | Download

Termine


Linkes Zentrum

Hier findet ihr die aktuellen Termine!
Sommer-Termine als pdf-Datei


ZAKK-Straßenfest
So., 24.08., Fichten- und Pinienstraße, ab 11.00h, Eintritt frei
Bummeln, Trödeln, Feilschen, Genießen, Diskutieren, Feiern: Neben zahlreichen Infoständen (wie auch dem der TERZ!) und Trödelanbietern gibt es ein großes Areal für Kinder und auf der Hauptbühne im Biergarten präsentiert sich die Düsseldorfer Musikszene bis in den späten Abend. Dazu gibt es leckeres Essen und Trinken für jeden Geschmack.


Vortrag & Diskussion:


Gegenargumente Düsseldorf:
Alter Hunger, neuer Hunger
Warum eine unvermeidliche Begleiterscheinung der Marktwirtschaft plötzlich in die Schlagzeilen gerät.
Merkwürdig ist die plötzliche Aufregung über weltweit steigende Lebensmittelpreise und über wachsende Probleme in Sachen ‚Welternährung' schon. Neu ist es nämlich nicht, dass für weite Bevölkerungskreise in allen möglichen Weltregionen Hunger und Versorgungsnöte zum Alltag gehören.
Lesetipp: www.gegenstandpunkt.com/gs/08/2/Hunger.html
www.gegenargumente.com
Sa., 23. August um 17 Uhr, Kulturcafé Solaris e.V., Kopernikusstr. 53


Film:


Summer in the City - Filmreihe
im Juli und August in der Black Box im Filmmuseum, Schulstr. 4, www.filmmuseum-duesseldorf.de
Der Sommer bestimmt das Lebensgefühl in der Stadt und das Filmmuseum lädt zur Sommerpause ins kühle Kino. Entspannt können Daheimgebliebene ausgewählte Filme genießen, die den Großstadtsommer als Hintergrund haben. Highlight ist Menschen am Sonntag (So., 03.8., 15h), ein Klassiker des deutschen Stummfilms (begleitet von Welte-Kinoorgel), der einen mitnimmt zum Berliner Wannsee.

Filmreihe películas mexicanas / Mexikanische Filme
immer jeweils in der Black Box im Filmmuseum, Schulstr. 4 - Zeiten und Details unter www.filmmuseum-duesseldorf.de
Von Oscar-Prämierungen bis hin zu No-Budget-Produktionen erwachte das mexikanische Kino in den letzten Jahren zu neuem Leben. Neben bekannten Regisseuren gibt es auch eine rege Independent-Szene, deren Filme es aber nur in Ausnahmefällen in die deutschen Kinos schaffen. Das Filmmuseum Düsseldorf präsentiert eine Auswahl an sieben zeitgenössischen Filmen, die bislang noch nicht in Düsseldorf zu sehen waren. Zusätzlich wird es mit Filmen von Luis Buñuel und Alejandro Jodorowsky einen Einblick in die Geschichte des mexikanischen Films geben. Zu Sergej M. Eisensteins 110. Geburtstag zeigt das Filmmuseum außerdem die neu montierte Fassung seiner beeindruckenden Dokumentation Que Viva México (Mo., 11.08., 19h).

7. Hafenlichtspiele 2008
Von Fr. 01.08.2007 bis Sa. 09.08., Uecker-Platz vor dem Medienzentrum an der Kaistraße
Die Open-Air-Veranstaltung "hafenlichtspiele" der Filmwerkstatt bietet ein abwechslungsreiches Filmprogramm. Die Vorführungen beginnen täglich gegen 22.00h mit einem Kurzfilm-Vorprogramm mit Werken von FilmemacherInnen aus Düsseldorf. Und schon ab 21.00 Uhr stimmen Düsseldorfer Djs auf den Filmabend ein mit einem "chill in". Projiziert wird draußen auf die Außenwand des Medienzentrums (bei schlechtem Wetter im Foyer des Medienzentrums). Programm unter www.filmwerkstatt-duesseldorf.de.


Kunst:


Kunstpunkte 2008
An den Wochenenden 16./17. und 23./24.08.
Bereits zum 12. Mal sind die Ateliers von 526 KünstlerInnen an 334 Standorten (Kunstpunkten) geöffnet. Die BesucherInnen sind eingeladen, die Künstlerateliers in und um Düsseldorf zu besuchen, um Kunstschaffenden bei Ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.
Mehr unter www.kunstpunkte.de

Laurent Impeduglia: Paintings
Vernissage: Fr., 04.07., ab 19.00h; Ausstellungsdauer: 05. - 31.07., Galerie SLOWBOY, Oberbilker Allee 290, Mi-Fr 12-18h
Die Bandbreite der Arbeiten des belgischen Künstlers reichen von witzigen Zeichnungen und kleinen Skulpturen bis hin zu wilden Ölgemälden und riesigen Installationen. Was sie untereinander verbindet, ist die Beziehung Impeduglias zum Akt des Bauens und Zusammenfügens.
www.impeduglia.com


Konzerte & Partys:


Chefdenker und Supernichts
Fr., 11.07., AK 47. Kiefernstr. 23
Heute mit Chefdenker, der "Coverband mit Zukunft" aus Köln und Deutschpunk der Kölner Supernichts.

Raise Your Fist! = Festival
Fr., 18.07., AK 47. Kiefernstr. 23
Cable Street Beat Düsseldorf präsentiert BRIXTON CATS (Great Female Punk, Paris), HORS CONTROLE (Oi! Antifa, Lorraine/France) und AZRAEL (SnobPunk Out Of The Gutter, Frankfurt).

SchwuLesBische Party
Sa., 19.07., ab 22 Uhr, SP-Saal auf dem Campus (Gebäude 25.23), Eintritt frei
Seit 25 Jahren ist das Schwulenreferat der Uni Düsseldorf Anlaufstelle für homo- und bisexuelle Studierende auf dem Campus. Mit einer großen Party wollen nicht nur die Schwulenreferenten von Uni und FH das große Jubiläum gebührend feiern. Auch die Frauen- und Lesbenreferate der FH und das LesBische Referat der Uni laden gemeinsam mit den Schwulen ein - die Getränke sind gewohnt günstig.

Total Chaos
Do., 31.07., AK 47. Kiefernstr. 23
Kalifornische ChaosPunx.

ZEICHEN SETZEN - "Fest des Vertrauens"
Do., 28.08., ab 18.00h, ZAKK-Halle, Fichtenstr. 40, Eintritt frei
Mit einem Vortrag und anschließendem Konzert mit Titi Winterstein & Band setzt sich der Landesverband NRW der Sinti und Roma für die politische, gesellschaftliche und kulturelle Auseinandersetzung mit diesen Minderheiten ein.