Flash Preuszen

16. März, New Düsseldorf Pop

Im Zakk gewesen.
Flash Preuszen gesehen.
Getanzt.

Die relativ neue Band mit dem etwas schrägen Namen „Flash Preuszen“ (nach einem Plattenbauten-Anti-Superhelden) rockt das Haus mit gekonnt gedrechseltem grungigen Sound. Die vier Musiker sind schon seit Jaaaahren in der Düsseldorfer (und Umgebung) Musikszene aktiv – bilden also unsere quasi Düsseldorfer (und Umgebung) Supergroup. In den letzten Wochen haben sie öfter live gespielt, und das merkt man. Lässig routiniert fetzen sie ihre Songs von der Bühne. Jedes Stück mit Ohrwurmqualität, Brakes, Chorgesang und Freude an der Arbeit vorgetragen.

Beim Konzert stellten Flash Preuszen ihre fünf Stücke fette EP vor. Um die Zeit bis zum nächsten Gig zu überbrücken: www.facebook.com/FlashPreussen

Übrigens: beim nächsten „New Düsseldorf Pop“ ruhig mal vorbeischauen. Die Messe zur Düsseldorfer Musikszene mit Live-Musik für lau verdient mehr Besucher*innen.

Uli