idiotoreal

2011 war für Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers allen Ernstes ein "spannendes, aufregendes und erfolgreiches Jahr" mit ESC, Quadriennale und dem planmäßig voranschreitenden Bau von Wehrhahn-Linie und Kö-Bogen. Und für 2012 droht er eine Fortsetzung an: "Wir werden alles dafür tun, dass die Wirtschaft floriert." Unter welchen Bedingungen für die Beschäftigten die Düsseldorfer Wirtschaft floriert, zeigt der Artikel über die Klüh-Leiharbeiter_innen. Zudem kündigt Elbers an, mit der Initiative "Dein Düsseldorf" weiterhin "das Profil unserer Stadt schärfen" und das Schickimicki-Bild verwischen zu wollen, was allerdings Image-Verschmutzer_innen auf den Plan gerufen hat. Aber wir bleiben gelassen. Diesen OB wird die TERZ auch noch überleben, wie schon in den letzten 20 Jahren Bungert, Smeets und Erwin. Wir sind schon mit ganz anderen Sachen fertig geworden.